Jahresrückblick 2015 und Ziele 2016

Jedes Jahr zwischen Weihnachten und Silvester nehme ich mir Zeit um Nachzudenken. Um das Jahr Revue passieren zu lassen und mir zu überlegen, was ich im kommenden Jahr machen möchte. Meist beginnt das mit einem losen Brainstorming. Wenn ich irgendwann das Gefühl habe, dass ich so gut wie alles davon aufgeschrieben habe, dann gruppiere ich die Ideen. Auf diese Ideensammlung schaue ich mehrmals pro Jahr. Am Ende des Jahres prüfe ich dann, was ich davon auch geschafft habe. In der Regel schaffe ich nicht alles und überlege mir dann, ob die Ziele es Wert sind, ins nächste Jahr mitgenommen zu werden, oder ob bestimmte Punkte davon nicht mehr interessant für mich sind.

Was hatte ich mir für 2015 vorgenommen?

Neben einigen fotografischen Zielen waren das natürlich in erster Linie Online-Marketing Themen. Aber auch einige private Dinge sind dabei.

Geschafft:

Eigene Projekte aufziehen. Neben meiner Arbeit in der Agentur hatte ich mich bisher nicht aufraffen können, neue eigene Websites aufzuziehen und damit etwas Geld nebenher zu verdienen. Durch die Nischenseiten-Challenge habe ich aber genug Motivation getankt und so habe ich aktuell mehrere Websites, die nach und nach wachsen.

Analyse großer Websites. Ich wollte lernen, wie große Websites in Sachen SEO agieren und welche Tricks dort verwendet werden. Gelernt habe ich, dass es wenig Tricks dabei gibt und viele einfach inhaltlich und bei der Indexsteuerung einen guten Job machen.

Analyse finanzstarker Keywords. Ganz ähnlich sah es hier aus. Je nach Bereich gab es in Sachen Links ein paar Überraschungen, aber das lässt sich natürlich nicht auf alle Branchen übertragen.

Linkbuilding Guides lesen. Da ich in der Agentur hauptsächlich Onpage mache, ist mein Offpage Wissen in der Praxis recht begrenzt. Dagegen habe ich mir dem Nouskrat und Quicksprout Linkbuilding Guides angekämpft, sehr interessante Dinge gelernt und danach auch angewendet.

Usability Wissen vertiefen. Im Studium habe ich mich damals viel mit diesem Thema beschäftigt. Ich habe auch selbst Usability-Tests mit Probanden durchgeführt. Durch einige Guides habe ich 2015 mein Wissen aktualisiert.

Google Webmaster Academy nutzen. Seitens Google gibt es einige Weiterbildungsmöglichkeiten, die ich bisher noch nicht genutzt habe. Im letzen Jahr habe ich damit angefangen und auch die Analytics Prüfung begonnen, allerdings ohne Vorbereitung. Auch wenn ich das Google Tool schon 7 Jahre benutze, kratze ich gefühlt immer nur an der Oberfläche. Darum liegt jetzt auch ein Google Analytics Buch neben mir, was ich demnächst lesen werde.

Mit Sketchnotes beschäftigen. Kennt ihr diese coolen Konferenzmitschriften von Ines Schaffranek? Ich habe mich damit beschäftigt und später festgestellt, dass es doch nicht meins ist.

Besser präsentieren lernen. Ich präsentiere gern und bin damit auch recht zufrieden, habe aber letztes Jahr durch ein Seminar meine Fähigkeiten noch deutlich ausgebaut.

Mehr Abende mit Freunden veranstalten. Gibts da was zu erläutern? Geschafft 🙂

Harz erkunden. Ich kannte nur wenige Ecken vom Harz, obwohl das bei mir um die Ecke ist. So habe ich 2015 besondern Teile vom Süd- und Westharz besucht.

Lesen. 2015 habe im Gegensatz zu den Vorjahren ich echt viel gelesen. Das teilt sich auf zwischen Fachbüchern aus dem Bereich Zeitmanagement und Online-Marketing und Romanen.

Nicht geschafft:

  • Adwords Wissen vertiefen
  • E-Mail Marketing lernen
  • Webprogrammierung vertiefen
  • Grafikdesign Kenntnisse auffrischen
  • Zeichnen
  • Mehr Tutorials auf Tutsplus machen
  • Etwas Handwerkliches lernen

airport-stream

Ziele für 2016

Für 2016 habe ich mir so Einiges vorgenommen. Die fotografischen Ziele sind nicht in dieser Liste zu finden, sondern hier.

Erweiterung Skills. Ich möchte mich in diesem Jahr noch mehr mit Themen rund um SEO befassen. Da gibt es so viel zu lernen: Amazon SEO, YouTube SEO, Yandex Metrica, Local SEO und Google Analytics.

Seiten ausbauen. 2015 habe ich verschiedene Websites angefangen und einige davon laufen auch bereits gut. Zwischenzeitlich waren die 10 Domains aus dem Paket von All-Inkl auch schon alle voll, jetzt bin ich wieder bei 5. Zum Glück habe ich für mich selbst recht schnell verstanden, dass ich nicht viele kleine Websites machen will, sondern weniger Projekte und die dafür richtig gut. Die bestehenden Projekte will ich also ausbauen.

Dropshipping lernen. Dropshipping hat viele verschiedene Facetten, eine davon ist Amazon zu eBay. In der Black Friday Woche gab es für 12 Euro bei Udemy einen Kurs, den ich schon vorher auf dem Schirm hatte und der sonst 300 Euro kostet. Über diesen Kurs möchte ich Dropshipping lernen.

Uni Halle SEO Vortrag. In der SEO Branche gibt es permanent Fachkräftemangel. Um etwas dagegen zu tun, möchte ich an der Uni Halle einen Vortrag über SEO halten. Vielleicht kann ich darüber einige Menschen für das Thema begeistern.

Für meine Familie da sein. Genau wie schon im Vorjahr, ohne dass ich es aufgeschrieben habe, möchte ich wieder so gut es geht für meine Familie da sein.

Teezeremonie mitmachen. Ich möchte einen Teezeremonie besuchen. Möglichkeiten dazu gibt es beispielsweise in Hannover.

Tanzschule besuchen. Zusammen mit meiner Freundin wollen wir ein paar Standardtänze lernen.

Eine Woche von Mallorca aus arbeiten. Im Zuge der Bücher aus dem letzten Jahr und einigen Blogs ist das Thema digitales Nomandentum sehr interessant geworden. Aber das ist auch nicht für jeden was. In diesem Jahr möchte ich ausprobieren, ob ich unterwegs arbeiten kann. Als Test soll eine Woche Mallorca herhalten.

Barcamp organisieren. Zusammen mit einigen Kollegen aus Halle wollen wir im Herbst ein Barcamp organisieren.

Mehr Reisen. Ich möchte wieder mehr reisen. Dank ungezielter Planung ist das 2015 gefühlt etwas auf der Strecke geblieben.

Sport ausbauen. Aktuell gehe ich 1-2 mal pro Woche ins Fitnessstudio. 2016 soll schwimmen wieder dazu kommen. Eigentlich wäre auch noch ein Mannschaftssport gut.

Lesen. Ich will noch mehr als 2015 lesen.

Podcasts hören. Letztes Jahr habe ich begonnen, Online-Marketing Podcasts zu hören. Das motiviert mich immer ungemein und neue Dinge lernen ich dabei auch Wird also 2016 fortgesetzt.

Das sind im Wesentlichen meine Ziele für 2016. Ende des Jahres werden wir sehen, was ich davon auch umgesetzt habe.

Was sind eure Ziele für dieses Jahr?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.