Wieso es sich lohnt, bestehende Seiten zu überarbeiten

An den eigenen Seiten kann man immer weiter arbeiten, auch wenn man damit schon eine gute Platzierung hat.

Dass es auch etwas bringt, zeigt dieser Screenshot. Die Seite lag für das Keyword „Grauverlaufsfilter“ auch vorher schon auf Platz 1, insofern konnte ich nicht mehr Traffic über das Hauptkeyword erwarten.


Vor 5 Wochen habe ich die Seite gründlich überarbeitet:

  • noch einmal Keyword Recherche gemacht
  • Inhalte zu Keywords auf der Seite geschrieben, die ich noch nicht abgedeckt hatte
  • neue Produktvergleiche eingebaut
  • Usability verbessert(Abstände, Lesbarkeit, Boxen mit Rahmen)
  • Inhaltsverzeichnis verbessert
  • W-Fragen Tool benutzt und diese Fragen auf der Seite eingearbeitet

Wie hat sich das ausgewirkt?

nutzersignale

Das Ergebnis sind höhere Verweildauer, mehr Traffic durch Longtail Keywords und weniger Ausstiege. Das gefällt nicht nur den Nutzern, sondern auch Google und stärkt damit langfristig das eigene Ranking.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.